*
Menu
Startseite Startseite
Ausstattung Ausstattung
Komfortplätze Komfortplätze
Standardplätze Standardplätze
Sanitäranlage Sanitäranlage
Platzübersicht Platzübersicht
Platzordnung Platzordnung
Erlaubnis Erlaubnis
Preise Preise
Freizeit Freizeit
Edersee-Atlantis Edersee-Atlantis
Fahrradtouren Fahrradtouren
Edersee-Rundtour Edersee-Rundtour
Wandertouren Wandertouren
Skatertouren Skatertouren
Kontakt Kontakt
Impressum + AGB Impressum + AGB
Anfahrt Anfahrt
Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung

Vier Wanderungen durch den Nationalpark Kellerwald - Edersee
Kartenmaterial erhalten Sie an der Rezeption vom Campingplatz Rehbach

Nationalpark Karte

    

     1. Wandern auf dem Edersee-Höhenweg Bärentalbucht 9 km


Vom Aussichtspunkt an der Mühlecke sieht man im Vordergrund
den Eschelberg, gegenüber liegt die Halbinsel Scheid und im Hintergrund sind die Berge vom Nationalpark Kellerwald – Edersee zu sehen.
Auf der linken Seite sieht man die Landzunge vom Campingplatz Rehbach mit der Segelschule und dem Sportboothafen und rechts ist ein Stück der Halbinsel Scheid zu sehen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    
     2. Wandern auf dem Edersee-Höhenweg Kahle Hardt 6 km

  Mit der neuen Fähre kann man sich von Rehbach zur Halbinsel Scheid übersetzen
  lassen


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

          3. Wandern auf dem Edersee-Höhenweg Sperrmauer-Waldeck 6 km

Panoramablick zur Sperrmauer und Edersee

 

Wandern auf dem Edersee - Höhenweg
Der Einstieg zum Wanderweg ist an der Bushaltestelle am Terrassenhotel in der Nähe der Sperrmauer


Der Weg führt dann weiter, etwas durch den Vorort der Stadt Waldeck, zum Schloss Waldeck. Anschließend kann man mit der Gondelbahn wieder zum Edersee hinunter fahren oder neben dem Lift gibt es auch einen Fußweg, dann weiter am Strandbad vorbei zur Anlegestelle der Fahrgastschiffe. 

Von dort kann man zur Sperrmauer zurückfahren oder am See entlang zurück wandern.

 

 

  

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

            4. Wandern zum Hochspeicherbecken auf dem Peterskopf 9 km

            Eines der größten Kavernenkraftwerke Europas befindet sich mitten im Berg. Mit der Standseilbahn kann
            man neben der dicken Wasserrohrleitung entlang hoch auf den Peterskopf fahren. Oben auf dem Peterskopf, 
            in 540 m Höhe, befinden sich zwei große Hochspeicherbecken mit 4,5 Mill. m³ Wasserinhalt.


            Herkules in KasselOben am Beckenrand am Sendemast hat man einen wunderschönen Blick auf den 
            Edersee mit 
Schloß Waldeck und der Sperrmauer, sowie auf der anderen Seite 
            hinunter in das weitläufige Edertal.
            Bei klarer Sicht kann man das 50 km entfernte Wahrzeichen der Stadt Kassel, den
            Herkules, sehen.

 



Die Berghütte auf dem Peterskopf
lädt zu einer Brotzeit ein.

 

                                                                                    

                                     Ein traumhafter Blick belohnt den Aufstieg zum Hochspeicherbecken

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail